Stefan Harm, M.A.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Raum 242

Fon 0381 498 4558
Fax 0381 498 118 4562
E-Mail stefan.harmuni-rostockde

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Arbeits-/Forschungsschwerpunkte
  • ​​​​​Qualifizierung und Professionalisierung von Berufsbildungspersonal
  • Professionell agierendes Bildungspersonal im Bildungsdienstleister im Spannungsfeld pädagogischer und ökonomischer Ziele
  • berufliche Aus- und Weiterbildung
  • Lehrveranstaltungen im Bachelor und im Master
  • Betreuung von Projekt-, Bachelor- und Masterarbeiten
Lehre
  • Kommunikation, Teamentwicklung und Prozesse der Gruppendynamik im Rahmen des betrieblichen Lernens“ (S/Ü)
  • Zielgruppenbezogene berufliche Bildung – Befunde, Anforderungen und Handlungskontexte (S)
  • seit Wintersemester 2016/2017 fortlaufend Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten mit thematischem Bezug zu Arbeits- bzw. Forschungsschwerpunkten
Projekte
  • Verantwortlich für das PSL-Projekt Podcast "Berufliche Bildung"
  • (abgeschlossen) WB-PRO 4.0 – Arbeits-/ Handlungskontexte und Professionsverständnis pädagogischen Fachpersonals in der beruflichen Weiterbildung
Publikationen

Publikationen

  • Anselmann, S./Harm, S./Faßhauer, U. (in Vorbereitung): Input from the grass roots – Challenges and problems of VET professionals in Germany. In: International Journal for Research in Vocational Education and Training (IJRVET).
  • Harm, S./Anselmann, S./Faßhauer, U. (in Planung): Fehlende Karrierewege für berufliches Bildungspersonal – Bestandsaufnahme notwendiger Qualifizierungspfade im Fokus zunehmender Flexibilisierung und Durchlässigkeit. Jahresband der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft 2021, Bamberg.
  • Harm, S. (in Planung): Pädagogisches Handeln ausbildender Fachkräfte im Einzelhandel – Status quo der Gelingensbedingungen und Herausforderungen. Jahresband der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft 2021, Bamberg.
  • Anselmann, S./Harm, S./Faßhauer, U. (in Vorbereitung, 2021): Von pragmatischen zu andauernden Lösungen zur Sicherung der Ausbildung – Follow-up mit O-Tönen aus der Berufsbildung zum Lehren und Lernen unter Corona-Bedingungen. Berufsbildung – Zeitschrift für Theorie und Praxisdialog, Heft 192.
  • Harm, S. (2021): Professionalisierungsverständnisse und -bedarfe des Berufsbildungspersonals bei Bildungsdienstleistern im Kontext der einwirkenden Arbeitsbedingungen und der wahrgenommenen Aufgabenfelder. In: Kohl, M./Diettrich, A./Faßhauer, U.: „Neue Normalität“ betrieblichen Lernens gestalten. Konsequenzen von Digitalisierung und neuen Arbeitsformen für das Bildungspersonal. AG BFN-Band, Bonn, S. 53 – 68.
  • Harm, S./Neumann, K. (2020): Der Berufsalltag des beruflichen Weiterbildungspersonals – Analyse der wahrgenommenen Aufgabenfelder und der bedingungsgebenden Arbeitskontexte. Berufsbildung – Zeitschrift für Theorie und Praxisdialog, Heft 185, 8 – 10.
  • Harm, S./Anselmann, S. (2020): Systematische Professionalisierung des beruflichen Aus- und Weiterbildungspersonals – Bestandsaufnahme notwendiger Qualifizierungspfade. Berufsbildung – Zeitschrift für Theorie und Praxisdialog, Heft 185, 23 – 25.
  • Diettrich, A./Harm, S. (2018): Berufspädagogische Begleitung und Qualitätsentwicklung. Tätigkeiten und Anforderungen an das betriebliche Ausbildungspersonal. In: BWP 3 Ausbildungspersonal / 2018.
  • French, M./Harm S./Weber, M. (2017): Forschendes Lehren und Lernen zum Themenfeld ,Professionalisierung von (über-)betrieblichem Berufsbildungspersonal’ – Forschungsberichte zu explorativen Studien in Mecklenburg-Vorpommern. In: Martin French/ Andreas Diettrich (Hrsg.): Berufsbildungspersonal in Bildungsdienstleistern und Betrieben - Qualifizierungskonzepte und Professionalisierungsstrategien. Universität Rostock.

Vorträge/Tagungsbeiträge

  • Harm, S. (2021): Berufliches Bildungspersonal in der beruflichen Weiterbildung im Spannungsfeld zwischen ökonomischen Zwängen und pädagogischen Handeln. Young Researcher Beitrag Jahrestagung der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft, 15. – 17. September 2021, Bamberg.
  • Harm, S. (2021): Pädagogisches Handeln ausbildender Fachkräfte im Einzelhandel – Status quo der Gelingensbedingungen und Herausforderungen. Einzelbeitrag zur Jahrestagung der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft, 15. – 17. September 2021, Bamberg.
  • Harm, S./Anselmann, S./Faßhauer, U. (2021): Fehlende Karrierewege für berufliches Bildungspersonal – Bestandsaufnahme notwendiger Qualifizierungspfade im Fokus zunehmender Flexibilisierung und Durchlässigkeit. Einzelbeitrag zur Jahrestagung der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft, 15. – 17. September 2021, Bamberg.
  • Harm, S./Neumann, K. (2020): Empirische Analyse von Aufgaben- und Tätigkeitsfeldern des Berufsbildungspersonal – Forschungsbefunde und -desiderate. Einzelbeitrag zur Jahrestagung der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft, 09. – 10. September 2020, Hamburg.
  • Harm, S. (2019): Professionell agierendes Bildungspersonal im Bildungsdienstleister im Spannungsfeld pädagogischer und ökonomischer Ziele. Young Researcher Beitrag zur Jahrestagung der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft, 25. – 27. September 2019, Graz, Austria.
  • Harm, S. (2019): Professionalisierungsverständnisse und -bedarfe des Berufsbildungspersonals bei Bildungsdienstleistern im Kontext der einwirkenden Arbeitsbedingungen und der wahrgenommenen Aufgabenfelder. AG-BFN Forum zum Thema: "Betriebliches Lernen gestalten: Konsequenzen von Digitalisierung und neuen Arbeitsformen für das Bildungspersonal" in Nürnberg.
  • Harm, S. (2019): Professionalisierung des betrieblichen Bildungspersonals – Einblicke aus Forschung und Praxis. Gastvortrag. Helmut-Schmidt-Universität Hamburg.
  • Diettrich, A./Harm, S./Neumann, K. (2019): Arbeits-/Handlungskontexte und Professionsverständnis pädagogischen Fachpersonals in der beruflichen Aus- und Weiterbildung. 20. Hochschultage Berufliche Bildung in Siegen.
  • Harm, S. (2018): Bildungspersonal im Bildungsdienstleister im Spannungsfeld zwischen pädagogischer Realität und ökonomischer Intentionalität. 6. Dienstleistungstagung der Universität Rostock.
  • Diettrich, A./Harm, S. (2017): Arbeits-/Handlungskontexte und Professionsverständnis pädagogischen Fachpersonals in der beruflichen Weiterbildung – Regional- und Fallstudien in Norddeutschland. Jahrestagung der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik an der Universität Stuttgart.
  • Harm, S. (2017): Individuelle Professionalisierungsverständnisse und -bedarfe des Berufsbildungspersonals im Kontext organisationaler Identität von Bildungsdienstleistern. (Aus-)Bildungskongress der Bundeswehr an der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg.
  • Harm, S. (2017): Zwischen Identifikation und Abgrenzung – Selbstverständnis und Rolle von WissenschaftlerInnen in der Zusammenarbeit zwischen Universität und Bildungsdiensteistern. Expertenworkshop zur Gestaltungsorientierten Forschung in Bonn.