Masterarbeiten

Wenn Sie Ihre Abschlussarbeit am Lehrstuhl Organisations- und Personalpsychologie schreiben möchten, erfahren Sie auf dieser Seite alles Wichtige rund um die Abläufe.

Ablauf

Wenn Sie sich für eine Masterarbeit am Lehrstuhl für Organisations- und Personalpsychologie interessieren, sollten Sie sich bereits im Vorfeld genauer darüber informieren, was auf Sie zukommt. Wenn Sie sich nach Sichtung der Unterlagen auf dieser Seite entschieden haben, dass Sie eine Masterarbeit am Lehrstuhl Organisations- und Personalpsychologie schreiben möchten, dann sollten Sie im nächsten Schritt einen Blick in die Liste mit Themenvorschlägen für Masterarbeiten werfen. Die Liste wird jeweils im Laufe des Juli/Januar für das folgende Semesterveröffentlicht. Wir weisen auf die Veröffentlichung der Liste unter Aktuelles hin.

Die Themenliste ist in der Regel für einen Zeitraum mehrerer Wochen bis zum Stichtag für die Bewerbung auf die Masterarbeit einsehbar. Wenn Sie sich entschieden haben, dass Sie eines der ausgeschriebenen Themen gern bearbeiten würden, füllen geben Sie bitte eine Interessensbekundung für eine Masterarbeit am Lehrstuhl ab. Einen Link zum Online-Formular finden Sie am Ende dieser Seite.

Bitte stellen Sie sich darauf ein, dass nicht alle von Ihnen Ihr Wunschthema zugewiesen bekommen werden und dass wir aus Kapazitätsgründen unter Umständen nicht allen Bewerbern einen Platz bzw. ein Thema anbieten können. Sie erhalten zeitnah innerhalb weniger Tage nach dem Ende der Bewerbungsfrist eine Betreuungszusage oder Betreuungsablehnung. Im Fall einer Zusage melden Sie Ihre Masterarbeit bitte innerhalb des Anmeldezeitraums offiziell beim Prüfungsamt an und geben Sie bei der Anmeldung das Lehrgebiet an. Die Felder für die Erst- und Zweitgutachter sowie für das Thema lassen Sie beim Ausfüllen bitte frei. Ihnen wird dann das Thema der Masterarbeit und die Betreuer dann von uns zugewiesen. Im Fall einer Ablehnung sollten Sie sich um eine Betreuung an einem der anderen Lehrstühle bemühen. Sollten Sie sich während der Anmeldefrist bei uns, oder auch nach einer Zusage von uns, für ein Thema an einem anderen Lehrgebiet entscheiden, teilen Sie uns diese bitte umgehend (!) mit.

Genauere Details zur Bearbeitung der Masterarbeit erhalten Sie zu Beginn der Bearbeitungszeit von Ihrem Betreuer/Ihrer Betreuerin. Hier werden dann genauere Absprachen zum Zeitplan getroffen. Nach Abgabe der fertigen Masterarbeit wird diese von uns begutachtet. Im Anschluss erhalten Sie die Gutachten (Erst- und Zweitgutachten) und erfahren den Termin für die Verteidigung.

Den endgültigen Abschluss Ihrer Masterarbeit bildet die Verteidigung. Ziel der Verteidigung ist zum einen die Zusammenfassung der wichtigsten Überlegungen und Ergebnisse der Masterarbeit und zum anderen die kritische Reflexion und Diskussion der Studie.

Wichtige Fristen für Masterarbeiten (im Sommersemester 2020)

Datum Ereignis
22.01.2020 Veröffentlichung der Liste ausgeschriebener Masterarbeitsthemen im Sommersemester
05.02.2020 Stichtag für Bewerbungen auf ein ausgeschriebenes Masterarbeitsthema
07.02.2020 Rückmeldung durch den Lehrstuhl über Annahme oder Ablehnung von Bewerbern
02.03. – 09.03.2020 Antrag auf Zulassung zur Masterarbeit an das Studien- und Prüfungsamt
19.03.2020 Stichtag für die offizielle Zuweisung der Masterarbeitsthemen
26.03.2020 Beginn des Bearbeitungszeitraums
13.08.2020 Stichtag für die Einreichung Ihrer Masterarbeit
08-09/2020 Zeitraum für die Verteidigungen der Masterarbeiten

Anforderungen an Masterarbeiten

Masterarbeiten am Lehrstuhl Organisations- und Personalpsychologie beinhalten die Durchführung und Auswertung von empirischen Studien. Da der Schwerpunkt auf quantitativ-empirischen Arbeiten liegt, erwarten wir fundierte Kenntnisse und Fertigkeiten insbesondere in der Auswertung empirischer Daten (Statistik/angewandte Datenanalyse). Für viele ausgeschriebene Projekte sind auch mindestens Grundkenntnisse im Bereich der Fragebogen- oder Testkonstruktion von Vorteil.

Thematische Schwerpunkte

Die Themen für Masterarbeiten orientieren sich an den Forschungsschwerpunkten innerhalb des Lehrstuhls. Wenn Sie eine Masterarbeit in einem Unternehmen schreiben möchten, können Sie hierzu einen Vorschlag unabhängig von der Masterarbeitsthemenliste einreichen. Sie sollten in dem Fall eine feste Zusage für Zusammenarbeit mit dem Unternehmen haben, welche die Möglichkeit einer Datenerhebung beinhaltet. Auf Wunsch kann die Identität des Unternehmens vertraulich behandelt werden. Eine „Sperrklausel“ (in dem Sinne, dass auch voll anonymisierte Ergebnisse nicht weiterverwendet, z.B. publiziert, werden dürfen), bedarf jedoch genauer Absprache. Dies ist im Vorfeld unbedingt zu klären. Bitte skizzieren Sie dann die Fragestellung und das mögliche Projekt in einem 1-2–seitigen Exposé. Senden Sie diese Projektskizze an Prof. Dr. Bernd Marcus.

Fristen für die Einreichung von Praxisthemen:

Für das Wintersemester: 23.6.

Für das Sommersemester: 18.12.