Prof. Dr. Andreas Diettrich

Lehrstuhlinhaber

Raum 333

Fon 0381 498 4560
Fax 0381 498 118 4562
E-Mail andreas.diettrich@uni-rostock.de

In der vorlesungsfreien Zeit findet die Sprechstunde nur mit vorheriger Terminvereinbarung per E-Mail statt.

Kurzvita Prof. Dr. Andreas Diettrich

Kurzvita Prof. Dr. Andreas Diettrich

Professor für Wirtschafts- und Gründungspädagogik an der Universität Rostock (seit 11/2010). Studium der Wirtschaftswissenschaften und der Berufspädagogik an der Univer­sität Hannover. Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Arbeitswissenschaft der Ruhr-Universität Bochum und am Lehrstuhl für Wirtschafts­pädagogik an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Durchführung einer Vielzahl von Forschungs- und Entwicklungsprojekten sowie wissen­schaftlichen Begleituntersuchungen. 

2006-2010 Leiter des Arbeitsbereichs "Entwicklungsprogramme/Modellversuche/Inno­vation und Transfer" im Bundes­institut für Berufsbildung Bonn. Seit 1991 Tätigkeit als Trainer und Dozent in der beruflichen Aus- und Weiterbildung; Lehraufträge und Lehrstuhlvertretungen an unterschiedlichen Universitäten; Publikations-, Vortrags- und Gutachtertätigkeit. 

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte:

  • Modernisierung des Berufsbildungssystems 
  • Modellversuchs- und Innovationsforschung 
  • Internationalisierung der Beruflichen Bildung 
  • Netzwerke und Kooperationen in der beruflichen Bildung 
  • Professionalisierung des Bildungspersonals. 
  • Betriebspädagogik und berufliche Aus- und Weiterbildung  

Wissenschaftliche Laufbahn:

1986-1992: Studium der Wirtschaftswissenschaften (Vertiefungen in Personal und Arbeit sowie Wirtschaftspolitik) und der Berufspädagogik an der Universität Hannover Abschluss Januar 1992 als »Diplom-Ökonom« mit “sehr gut” (Verleihung des Launhardt-Preises für heraus­ragende Studienleistungen) 

03/1992 - 07/1993: Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Lehrstuhls für Arbeits­ökonomie an der Ruhr-Universität Bochum (Prof. Dr. Staudt) 

08/1993 - 11/2000: Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Lehrstuhls für Wirtschaftspädagogik an der Friedrich-Schiller-Universität Jena (Prof. Dr. Sloane / Prof. Dr. Tramm / Prof. Dr. Reinisch) 

02.02.2000: Promotion zum Dr. rer. pol. Titel der Dissertation: Handwerksunternehmen als Lernende Organisationen - ein betriebspädagogischer Beitrag unter beson­de­rer Berücksich­ti­gung der Mitarbeiterqualifikation und –qualifizierung 

ab 12/2000: Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Wirtschaftspädagogik an der Friedrich-Schiller-Universität Jena 

04/2006-06/2007: Beurlaubung an der Friedrich-Schiller-Universität Jena 

04/2006-10/2010: Leiter des Arbeitsbereichs "Entwicklungsprogramme/ Modell­versuche/ Innovation und Transfer" im Bundesinstitut für Berufs­bildung in Bonn 

11/2007-08/2008: zudem stellvertretender Leiter der Abteilung 3 „Förderung und Gestaltung der Berufsbildung“ 

10/2008-03/2009: Beurlaubung am BIBB und Vertretung des Lehrstuhls „Allge­meine Erziehungs­wissenschaft mit dem Schwerpunkt Berufs­pädagogik (W 3)“ an der Universität Paderborn 

seit 11/2010: Professor für Wirtschafts- und Gründungspädagogik (W 2) an der Universität Rostock 

seit 1999: Lehraufträge an den Universitäten Leipzig, Oldenburg, Jena, Paderborn, Erlan­gen-Nürnberg, der Pädagogischen Hochschule Freiburg und der Universität der Bundeswehr Hamburg 

Rufe, Listenplätze und Vertretungsangebote:

  • Angebote für Lehrstuhlvertretungen an den Universitäten Duisburg-Essen, Pader­born und Rostock (entsprechende Freistellungen arbeitgeberseitig abgelehnt seitens des BIBB)
  • Platz 2 auf der Liste für die Besetzung des Lehrstuhls für “Wirtschafts­pädagogik, insbesondere Mediendidaktik und Weiterbildung (C 3)” an der Wirtschafts­wissenschaftlichen Fakultät der Universität Paderborn (2004)
  • Platz 2 auf der Liste für die Besetzung der Professur für “Berufs- und Betriebs­pädagogik (W 3)” an der Fakultät für Geistes- und Sozial­wissen­schaften der Helmut Schmidt Universität Hamburg (2007)
  • Platz 2 auf der Liste für die Besetzung der Universitätsprofessur für „Wirt­schafts­pädagogik und –didaktik (W 2)“ an der Mercator School of Manage­ment, Fachbe­reich Betriebswirtschaft, der Universität Duisburg-Essen (2009)
  • Platz 3 auf der Liste für die Besetzung der Universitätsprofessur (W 3) für „Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Berufspädagogik“ (2009)
  • Ruf auf die Professur (W 3) für „Wirt­schafts­pädagogik“ an der Pädagogi­schen Hochschule Freiburg (2010; abgelehnt)
  • Ruf auf die Professur (W 2) für „Wirtschafts- und Gründungspädagogik“ an der Universität Rostock (2010; angenommen)
  • Ruf auf die Professur W 2 „Berufs- und Arbeits­pädagogik“ an der Fakultät für Geistes- und Sozial­wissen­schaften der Helmut Schmidt Universität Hamburg (2011; abgelehnt)

Weitere berufliche Tätigkeiten (Auswahl):

ab 1991 Tätigkeit als Dozent und Trainer in der beruflichen Weiterbildung, der Ausbilder- und Leh­rerweiterbildung sowie in Seminar- und Schulungsmaßnahmen für Jugendliche (Schwerpunkte: Pädagogik und Didaktik; Kommuni­kations- und Persönlichkeitstraining; Arbeits-, Präsentations- und Moderations­techniken; Berufs­orientierung; Wirtschafts­wissenschaften; Personalmanagement und Organi­sationslehre)

2002-2006: Gründungsmitglied und Vorsitzender des Jenaer Instituts für Berufsbildungs­forschung und –beratung e. V.; anschließend reguläres Mitglied. Gemeinnütziges Engage­ment zur Förderung der beruflichen Bildung und Berufsorientierung.

Diverse Praktika und Kooperationsprojekte im Dienstleistungsgewerbe, in der Industrie sowie in unterschiedlichen Einrichtungen der beruflichen Bildung

Akademische Funktionen (Auswahl)

ab 2000: unterschiedliche Gutachter- und Beratungstätigkeiten 

2002-2006 Vorsitzender des Jenaer Instituts für Berufsbildungsforschung und –beratung e. V. (Gründungsmitglied), seit 2013 Mitglied des Forschungsausschusses 

2006-2010 Mitglied des Nationalkomitees der UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung 2005-2014" der Deutschen UNESCO-Kommission 

2006-2010: Mitglied in diversen Projekt- und Modellversuchsbeiräten, Steuer­gruppen und Modellversuchs-Arbeitskreisen 

ab 2008: Prüfer für das erste Staatsexamen im Rahmen der erziehungs­wissen­schaftlichen Studiengänge an der Universität Paderborn  

2010-2011: Vorsitzender der bildungsbereichsübergreifenden Arbeitsgruppe „IT-Bildungs­gänge“ zur Erprobung des Deutschen Qualifikationsrahmens 

ab 2010: Mitglied des Zentrums für Lehrerbildung und Bildungsforschung an der Universität Rostock 

ab 2011: Mitglied des Prüfungsausschusses der Wirtschafts- und Sozial­wissen­schaft­lichen Fakultät der Universität Rostock; seit 11/2001 stellvertretender Vorsitzender 

ab 2011: Vorsitzender der Reformkommissionen und Studiengangsverantwortlicher für die Studiengänge BA und MA Wirtschaftspädagogik an der Universität Rostock 

ab 2012: Mitherausgeber der Rezensions-Fachzeitschrift „Erziehungs­wissen­schaftliche Revue“ (Verlag Julius Klinkhardt, Bad Heilbrunn) 

ab 2012: Juror und Gutachter der Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung, Bonn, ab 2014: Schirmherr der Landesgruppe „Mecklenburg-Vorpommern“

ab 2012: Leiter des Zentrums für Entrepreneurship an der Universität Rostock 

ab 2012: Mitglied des Fakultätsrats der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Rostock, zeitweise stellvertretendes Mitglied 

2013-2014: Leiter der Berufungskommission „Junior-Professur W 1 (mit tenure track) BWL der Dienstleistungen an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät

ab 2013: Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats des Forschungsinstituts Betriebliche Bildung (f-bb)

ab 2013: Vertrauensdozent der Hans-Böckler-Stiftung 

ab 2014: Direktoriumsmitglied des landesweiten und des Rostocker Zentrums für Lehrerbildung und Bildungsforschung (ZLB)

2016: Berufung in den Beirat des BMBF für die Begabtenförderung berufliche Bildung

Publikationen

Monographie, selbständige Schriften und Herausgeberschaften:

  • Jahn, R. / Diettrich, A. / Niethammer, M. / Seltrecht, A. (Hrsg.): Demografie, Bildung und Fachkräftesicherung in den ostdeutschen Bundesländern. Befunde und Problemlagen aus berufs- und wirtschaftspädagogischer Perspektive, Bielefeld 2018
  • French, M. / Diettrich, A. (Hrsg.): Berufsbildungspersonal in Bildungsdienstleistern und Betrieben. Qualifizierungskonzepte und Professionalisierungsstrategien, Bentwisch/Rostock 2017
  • Bals, T. / Diettrich, A. / Eckert, M. / Kaiser, F. (Hrsg.): Diversität im Zugang zum Lehramt an berufsbildenden Schulen – Vielfalt als Chance?, Detmold 2016
  • Wittwer, W. / Diettrich, A. / Walber, M. (Hrsg.): Lernräume – Gestaltung von Lernum­gebungen für Weiterbildung, Wiesbaden 2015
  • Bals, T. /Eckert, M. /Diettrich, A. (Hrsg.): Neue Studienkonzepte in Zeiten desdemo­graphischen Wandels — berufsbegleitende Studiengänge als Möglichkeit der Fachkräfte­sicherung im Lehramt an berufsbildenden Schulen, in: Spezial 6 der bwp@: 17. Hoch­schul­tage Berufliche Bildung 2013. Workshop 18. Online: www.bwpat.de/ausgabe/ht2013/workshops/workshop-18
  • Frommberger, D. / Diettrich, A. / Reinisch, H.: ECVET und DECVET: Zu den Potenzialen von Leistungspunktsystemen zur Förderung von Übergängen in der beruflichen Bildung, in: Spezial 5 der bwp@: Hochschultage Berufliche Bildung 2011. Workshop 23. Online: www.bwpat.de/content/ht2011/ws23/
  • Diettrich, A. / Frommberger, D. / Klusmeyer, J. (Hrsg.): Akzentsetzungen in der Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Holger Reinisch wird 60 und Wegbegleiter schreiben zu seinen Themen: bwp@ Profil 2 2009 (http://www.bwpat.de/profil2/)
  • Diettrich, A. / Meyer, R. (Hrsg.): Qualifizierung und Professionalisierung des Bildungs­personals als Ansatz der Qualitätssicherung: bwp@ Spezial 4 Hoch­schul­tage Berufliche Bildung 2008 (http://www.bwpat.de/ht2008/ws25/)
  • Diettrich, A. / Kohl, M.: Qualifizierung von IT-Fachkräften zwischen arbeitsprozess­orientiertem Lernen und formalisierter Weiterbildung. Eine empirische Unter­suchung und Bewertung der Qualifizierungspraxis auf Ebene der operativen und strategischen Professionals, Wissenschaftliches Diskussionspapier des BIBB Nr. 91, Bonn 2007
  • Diettrich, A. / Kohl, M.: IT-Weiterbildungskonzepte im Kontext der europäischen Berufs­bildungs­politik, Jenaer Arbeiten zur Wirt­schafts­pädagogik, Reihe A, Heft 33, Jena 2005
  • Diettrich, A. / Heimann, K. / Meyer, R.: Berufsausbildung im Kontext von Mobilität, interkulturellem Lernen und vernetzten Lernstrukturen - Eine Best Practice Expertise am Beispiel des Qualifizierungsförderwerk Chemie GmbH (QFC) Halle, Band 112 der Schriftenreihe “Edition der Hans-Böckler-Stiftung”, Düsseldorf 2004
  • Borch, H. / Diettrich, A. / Frommberger, D. / Reinisch, H. / Wordelmann, P.: Inter­nationalisierung der Berufsbildung. Strategien – Konzepte – Erfahrungen – Hand­lungs­vorschläge, Berichte zur beruflichen Bildung 257, Bonn 2003
  • Diettrich, A. / Fincke, S. / Heinecke, S. / Meyer, R.: Kooperations- und Weiter­bil­dungsnetz regionaler Bauhandwerker als innovative Organisationsform indivi­dueller und betrieblicher Kompetenzentwicklung. Studie im Rahmen des Forschungs- und Entwicklungsprogramms ‚Lernkultur Kom­petenz­entwicklung’, Studie, Jena 2002
  • Diettrich, A. / Jäger, A. / Reinisch, H.: Wissenschaftliche Begleitung des Modellpro­jekts "Trendumkehr - Ein Netzwerk des Lernens für die Zukunftsfähigkeit der Region Weimarer Land" - Empirische Erhebung der Ziel-/Erwartungsstrukturen der Ak­teure: Ergebnisse und Handlungsempfehlungen, Jenaer Arbeiten zur Wirt­schafts­pädagogik, Reihe A, Heft 10, Jena 2002
  • Diettrich, A.: Der Kleinbetrieb als Lernende Organisation - Konzeption und Gestal­tung von betrieblichen Lernstrategien. Eine betriebspädagogische Analyse, Markt Schwaben 2000
  • Reinisch, H. / Diettrich, A. / Frommberger, D.: Wirtschaftspädagogik an der Frie­drich-Schiller-Universität Jena - Erläuterungen zum Studienaufbau sowie ein Anhang mit der vorläufigen Diplom-Prüfungsordnung und Studienordnung, Jenaer Arbeiten zur Wirtschaftspädagogik, Reihe A, Heft 1, Jena 1999
  • Braukmann, U. / Diettrich, A. / Euler, D. / Kremer, H. H. / Sloane, P. F. E.: Meister­prüfung - Lernen für die Praxis. Unternehmensführung im Handwerk 1: Dozenten­handbuch für Teil III der Meisterprüfung. Personalwirtschaft; Auftrags­abwicklung, Düsseldorf 1996
  • Braukmann, U. / Diettrich, A. / Kremer , H. H. / Sloane, P. F. E. / Stickling, E.: Meister­prüfung - Lernen für die Praxis. Unternehmensführung im Handwerk 1. Vorbereitung auf Teil 1 der Meisterprüfung. Düsseldorf 1995
  • (in 2., aktualisierter Auflage erschienen Düsseldorf 1996; 
  • in 3., überarbeiteter Auflage erschienen Düsseldorf 1998)
  • Staudt, E. / Bestel, S. / Diettrich, A. / Kröll, M. / Merker, R. / Mühlemeyer, P. / Behrendt, S.: Weiter­bildungshandbuch. Planungshilfen und Checklisten zum Manage­ment von Weiterbildungsprozessen, Bochum 1993

Veröffentlichungen in Sammel- und Tagungsbänden:

  • Diettrich, A.: Stärkung des Lernorts Betrieb und arbeitsplatznahes Lernen: Eine Option für die Weiterbildung nicht formal Qualifizierter? In: Kretschmer, S. / Pfeifer, I. /Dauser, D.: Bildungsinnovationen für nicht formal Qualifizierte. Zielgruppengerechte Weiterbildungs­settings in der Bildungspraxis. Bielefeld 2018 (im Erscheinen)
  • Diettrich, A. / Peyer, V.: Demografie und Fachkräftesicherung: Ausgewählte Problem­stellungen, Befunde und Perspektiven aus Mecklenburg-Vorpommern. In: Jahn, R. / Diettrich, A. / Niethammer, M. / Seltrecht, A. Hrsg.): Demografie, Bildung und Fachkräfte­sicherung in den ostdeutschen Bundesländern. Befunde und Problemlagen aus berufs- und wirtschaftspädagogischer Perspektive, Bielefeld 2018, S. 103-118
  • Diettrich, A. / Peinemann, K.: „Berufs“orientierung als biographischer Prozess – Anfor­derungen an eine Lebens- und Arbeitsweltorientierung in Zeiten demographischer Um­brüche. In: Jahn, R. / Diettrich, A. / Niethammer, M. / Seltrecht, A. Hrsg.): Demografie, Bildung und Fachkräftesicherung in den ostdeutschen Bundesländern. Befunde und Problemlagen aus berufs- und wirtschaftspädagogischer Perspektive, Bielefeld 2018, S. 153-172
  • French, M. / Diettrich, A.: Professionalisiertes Berufsbildungspersonal als kompetenter Partner innovativer Fachkräftegewinnung und -sicherung – Das Forschungs- und Entwick­lungs­projekt bwp-kom3. In: French, M. / Diettrich, A. (Hrsg.): Berufsbildungspersonal in Bildungsdienstleistern und Betrieben. Qualifizierungskonzepte und Professionalisierungs­strategien, Bentwisch/Rostock 2017, S. 13-20
  • Merkel, A. / French, M. / Diettrich, A. / Weber, M.: Handlungskontexte und Kompetenzen von betrieblichem Ausbildungspersonal – Eine explorative Untersuchung von Arbeits­bedingungen und -prozessen in regionalen Unternehmen in Mecklenburg-Vorpommern. In: French, M. / Diettrich, A. (Hrsg.): Berufsbildungspersonal in Bildungsdienstleistern und Betrieben. Qualifizierungskonzepte und Professionalisierungs­strategien, Bentwisch/Rostock 2017, S. 115-142
  • Hedfeld, C. /. French, M. / Diettrich, A. / Weber, M.: Handlungsorientierung als didaktisches Prinzip in der überbetrieblichen Unterweisung – Eine explorative Untersuchung zur Umsetzung und Herausforderungen für das Berufsbildungspersonal in Bildungs­dienst­leistern. In: French, M. / Diettrich, A. (Hrsg.): Berufsbildungspersonal in Bildungsdienstl­eistern und Betrieben. Qualifizierungskonzepte und Professionalisierungs­strategien, Bentwisch/Rostock 2017, S. 143-170
  • Diettrich, A.: Berufsbildungspersonal 2025 – Forschungs- und Entwicklungsperspektiven im Kontext gesellschaftlicher Megatrends. In: French, M. / Diettrich, A. (Hrsg.): Berufsbildungs­personal in Bildungsdienstl­eistern und Betrieben. Qualifizierungskonzepte und Professionalisierungs­strategien, Bentwisch/Rostock 2017, S. 319-329
  • Bals, T. / Diettrich, A. / Eckert, M. / Kaiser, F.: Einleitung: Neue Formen der akademischen Ausbildung für das Lehramt an berufsbildenden Schulen. In: Bals, T. / Diettrich, A. / Eckert, M. / Kaiser, F. (Hrsg.): Diversität im Zugang zum Lehramt an berufsbildenden Schulen – Vielfalt als Chance?, Detmold 2016, S. 3-28
  • Diettrich, A. / French, M.: Qualifizierung von betrieblichem und außerschulischem Bildungspersonal für das Lehramt an Berufsbildenden SchulenIn: Bals, T. / Diettrich, A. / Eckert, M. / Kaiser, F. (Hrsg.): Diversität im Zugang zum Lehramt an berufsbildenden Schulen – Vielfalt als Chance?, Detmold 2016, S. 145-168
  • Diettrich, A. / Martens, J.: Regelmodell und Vielfalt: Anforderungen und Konzepte der Lehrerbildung für berufsbildende Schulen. In: Bals, T. / Diettrich, A. / Eckert, M. / Kaiser, F. (Hrsg.): Diversität im Zugang zum Lehramt an berufsbildenden Schulen – Vielfalt als Chance?, Detmold 2016, S. 31-65
  • Diettrich, A. / Will, B.: Learning from each other. Learning in Cooperations and Networks, in: Petrenko, A. / Müller-Hansen, B. (Hrsg.): Interdisciplinary perspec­tives on local and regional food in the South Baltic Region, Kristianstad 2015, S. 143-153
  • Martens, J. / Diettrich, A. / Wolfgramm, K.: Anrechnung von außerhalb der Hoch­schule erworbenen Kompetenzen, in: von Freytag-Loringhoven, K. / Göbel, S. (Hrsg.): Öffnung der Hochschule durch Wissenschaftliche Weiterbildung. Werkstattberichte aus dem Projekt KOSMOS der Universität Rostock, München 2015, S. 215-232
  • Jahn, R. / Diettrich, A.: Demografisch bedingte Modifikationen der betrieblichen Fach­kräfteakquise – Ergebnisse einer quantitativen Regionalstudie zu Ausbildungs­strategien kleiner und mittelständischer Unternehmen (KMU) in Ostdeutschland, in: BIBB / DJI / IAB / Universität Basel (Hrsg.): Chancen und Risiken aus der demografischen Ent­wicklung für die Berufsbildung in den Regionen, Bielefeld 2015; S. 97-117 (referierter Beitrag)
  • Diettrich, A.: Kooperationsraum: Lernen in Kooperationen und Netzwerken, in: Wittwer, W. / Diettrich, A. / Walber, M. (Hrsg.): Lernräume – Gestaltung von Lernumgebungen für Weiterbildung, Wiesbaden 2015, S. 163-170
  • Wittwer, W. / Diettrich, A.: Zur Komplexität des Raumbegriffs, in: Wittwer, W. / Diettrich, A. / Walber, M. (Hrsg.): Lernräume – Gestaltung von Lernumgebungen für Weiterbildung, Wiesbaden 2015, S. 11-28
  • Bals, T. / Diettrich, A. /Eckert, M.: Neue Studienkonzepte in Zeiten des demo­graphischen Wandels – berufsbegleitende Studiengänge als Möglichkeit der Fach­kräfte­sicherung für das Lehramt an berufsbildenden Schulen, in: Brucherseifer, M. / Münk, D. / Walter, M. (Hrsg.): Arbeit der Zukunft – Zukunft der Arbeit. Berufliche Bildung, Qualifikation und Fach­kräfte­bedarf im Zeichen des demographischen Wandels, Bonn 2014, S. 301-310
  • Diettrich, A.: Gestaltung von Durchlässigkeit und Übergängen: Berufs- und wirt­schaftspädagogische Forschungs- und Entwicklungsprojekte von „BIBB-Modellver­suchen“ bis zu „Offenen Hochschulen“, in: Braukmann, U. / Dilger, B. / Kremer, H.-H. (Hrsg.): Wirtschaftspädagogische Handlungsfelder. Festschrift für Peter F. E. Sloane zum 60. Geburtstag, Detmold 2014, S. 73-88
  • Diettrich, A.: Neue Anforderungen, neue Zielgruppen: Funktionserweiterungen des betrieblichen Bildungspersonals, in: Niedermair, G. (Hrsg.): Facetten berufs- und betriebs­pädagogischer Forschung. Grundlagen - Herausforderungen - Perspektiven, Linz 2013, S. 219-234
  • Diettrich, A: Die Transferdiskussion in der Modellversuchsforschung im Spannungsfeld pluraler Interessen und Qualitätserwartungen, in: Severing, E. / Weiß, R. (Hrsg.): Qualitätsentwicklung in der Berufsbildungsforschung, Bielefeld 2013, S. 89-104 (referierter Beitrag)
  • Bergzog, T. / Diettrich, A. / Köhlmann-Eckel, C. / Meerten, E.: Das Anrechnungs­potenzial an den in DECVET untersuchten Schnittstellen der beruflichen Bildung – Befunde zur Relevanz, Problemlage und zum Bedarf, in: BMBF (Hrsg): Durchlässigkeit und Transparenz fördern. DECVET – ein Reformansatz in der beruflichen Bildung, Bonn 2012, S. 17-24
  • Diettrich, A.: Ansätze und Erfahrungen zur Kompetenzentwicklung und –fest­stel­lung in der Pilotinitiative DECVET, in: Westhoff, G. / Jenewein, K. / Ernst, H. (Hrsg.): Kompetenz­entwicklung in der flexiblen und gestaltungsoffenen Aus- und Weiterbildung, Bielefeld 2012, S. 331-341
  • Diettrich, A: Die Pilotinitiative DECVET als Innovations- und Reformprogramm der beruflichen Bildung, in: Loebe, H. / Severing, E. (Hrsg.): Kompetenzorientierung und Leistungs­punkte in der Berufsausbildung, Bielefeld 2012, S. 19-29
  • Diettrich, A. / Frommberger, D. / Reinisch, H: ECVET und DECVET: Zu den Potentialen von Leistungspunktsystemen zur Förderung von Übergängen in der beruflichen Bildung, in: Bals, T. / Hinrichs, H. / Ebbinghaus, M. / Tenberg, R.: Übergänge in der Berufsbildung nachhaltig gestalten: Potentiale erkennen – Chancen nutzen, Paderborn 2011, S. 336-342
  • Diettrich, A. / Jahn, R.: Konzepte der Netzwerkbildung und Professionalisierung des beruflichen Bildungspersonals zur Bewältigung der Übergangs- und Inte­gra­tions­probleme in den neuen Bundesländern, in: Krekel, E. / Lex, T. (Hrsg.): Neue Jugend? Neue Ausbildung? Beiträge aus der Jugend- und Bildungs­forschung, Bielefeld 2011, S. 157-171 (referierter Beitrag)
  • Diettrich, A. / Lang, M.: Lernen mit elektronischen Medien und in Netzwerken, in: Nickolaus, R. / Pätzold, G. / Reinisch, H. / Tramm, T.: Handbuch Berufs- und Wirt­schafts­pädagogik, Bad Heilbrunn 2010, S. 188-194
  • Amme, K. / Diettrich, A.: Berufsbildungspersonal als fördernder oder hemmender Faktor für die Entwicklung internationaler Kompetenzen – Befunde und Desiderate aus international-vergleichender Perspektive, in: Wordelmann, P. (Hrsg.): Inter­nationale Kompetenzen in der Berufsbildung. Stand der Wissenschaft und praktische Anforderungen, Bielefeld 2010, S. 191-207
  • Diettrich, A. / Reinisch, H.: Internationale und interkulturelle berufliche Hand­lungskompetenz als Zielkomponente beruflicher Bildung, in: Wordel­mann, P. (Hrsg.): Internationale Kompetenzen in der Berufsbildung. Stand der Wissenschaft und praktische Anforderungen, Bielefeld 2010, S. 33-43
  • Dehnbostel, P. / Diettrich, A. / Holz, H.: Modellversuche im Spiegel der Zeit, in: BIBB (Hrsg.): 40 Jahre BIBB: 40 Jahre Forschen-Beraten-Zukunft gestalten, Bonn 2010, S. 149-159
  • Diettrich, A. / Freitag, W. K. / Meerten, E.: Förderung von Transparenz, Durch­lässig­keit und Anrechnung, in: BIBB (Hrsg.): Datenreport zur Beruflichen Bildung, Bonn 2010, S. 390-393
  • Diettrich, A.: Schwerpunktthemen und Intentionen aktueller Modellversuche und Pilotinitiativen, in: BIBB (Hrsg.): Datenreport zur Beruflichen Bildung, Bonn 2010, S. 389-390
  • Diettrich, A.: Netzwerke in der beruflichen Bildung und im lebenslangen Lernen – Systematisierung und Perspektiven von Netzwerkkonzepten, in: Breitner, M. H. / Voigtländer, C. / Sohns, K. (Hrsg.), Perspektiven des Lebenslangen Lernens – Dynamische Bildungsnetzwerke, Geschäftsmodelle, Trends, S. 81-93, Berlin 2010
  • Diettrich, A.: Weiterentwicklung des Berufsbildungssystems im Kontext der Internationa­lisierung gestalten - Innovationen durch Modellversuche und Pilot­initiativen, in: BMBF (Hrsg.): Entwicklung eines Leistungspunktesystems in der Beruflichen Bildung. Bonn, Berlin 2008, S. 53-58
  • Diettrich, A. / Meyer, R: Qualifizierung und Professionalisierung des Bildungsper­so­nals als Ansatz der Qualitätssicherung, in: Bals, T. / Hegmann, K. / Wilbers, K. (Hrsg.): Qualität in Schule und Betrieb. Forschungsergebnisse und gute Praxis. Bielefeld 2008 , S. 276-283
  • Diettrich, A.: Kompetenzentwicklung und Reflexionsfähigkeit in Veränderungs­pro­zessen. Perspektiven für Modellversuche und Entwicklungsprogramme, in: BIBB (Hrsg.): Potenziale mobilisieren. Veränderungen gestalten. Dokumentation des 5. BIBB-Fachkongresses 2007 (CD-ROM) Bielefeld 2008, S. 1–8
  • Diettrich, A.: Aktuelle Probleme der Berufsausbildung und Konsequenzen für das Berufsbildungspersonal, in: Krüger, H.-H. / Schmode, U.: Fremd im eigenen Land? Erkundungen in den Zonen der Verwundbarkeit, Hamburg 2008, S. 155-168
  • Diettrich, A. / Kohl, M.: Supranational activities in IT continuing training on the part of the EU, the specialist associations and industry, in: Borch, H. / Weissmann, H. / Wor­del­mann, P. (Eds.): The IT Continuing Training system and its International Dimension , Bonn 2007, S. 107-188
  • Diettrich, A.: Modellversuche als Instrument von Praxisgestaltung, Berufsbildungs­forschung und Politikberatung – Status Quo und Perspektiven, in: Westhoff, G. (Hrsg.): Gestaltung der Flexibilitätsspielräume in der Berufsbildung: Gestaltungs­offene und flexible Aus- und Weiterbildung durch Handlungs­forschung fördern, Konstanz 2007, S. 20-26
  • Diettrich, A. / Kohl, M.: IT-Weiterbildung im Spannungsfeld nationaler, euro­päischer und sektoraler Interessen – zur Positionierung ausgewählter IT-Weiterbil­dungs­konzepte, in: Weißmann, H. (Hrsg.): Weiterbildung von IT-Fachkräften in Deutsch­land und Europa - Situation, Anforderungen und Perspektiven. Doku­mentation der 14. Hochschultage Berufliche Bildung 2006, Bielefeld 2007, S. 57-76
  • Diettrich, A. / Elsholz, U.: Netzwerke in der Weiterbildung. Potenziale und Gefahren für Chancengleichheit und Bildungsgerechtigkeit, in: Dehn­bostel, P. / Elsholz, U. / Gillen, J. (Hrsg.): Kompetenzerwerb in der Arbeit. Perspektiven arbeitnehmerorientierter Weiter­bildung , Berlin 2007, S. 199-212
  • Diettrich, A. / Kohl, M.: Supranationale Aktivitäten in der IT-Weiterbildung seitens der EU, der Fachverbände und der Industrie, in: Borch, H. / Weissmann, H. / Wor­del­mann, P (Hrsg.): Das IT-Weiterbildungssystem und seine internationale Dimension, Bonn 2006, S. 101-180
  • Diettrich, A. / Kohl, M.: Entwicklung, Erfassung und Zertifizierung von Kompeten­zen in der IT-Weiterbildung auf europäischer Ebene - Stand und Perspektiven, in: Gonon, P. / Klauser, F. / Nickolaus, (Hrsg.): Bedingungen beruflicher Moralent­wicklung und beruflichen Lernens, Wiesbaden 2006, S. 63-76
  • Diettrich, A. / Reinisch, H.: Internationale und interkulturelle Kompetenzen, in: ABWF (Hrsg.): Kompetenzentwicklung 2005: Kompetente Menschen – Voraus­setzung für Innovationen, Münster, New York, München, Berlin 2005, S. 275-349
  • Diettrich, A. /Dippl, Z.: eNetworking in Juniorenfirmen – Ein Dialog zwischen Theorie und Praxis, in: Loebe, H. / Severing, E.: (Hrsg.): Herausforderung eBusiness. Hand­lungs­orientierte Ansätze in der kaufmännischen Ausbildung, Bielefeld 2005, S. 107-123
  • Diettrich, A. / Gillen, J.: Kompetenzentwicklung von Netzwerkmoderatoren als Er­hal­tungsstrategie für Netzwerke – Zur Bedeutung lernförderlicher Netzwerk­ge­staltung in: Büchter, K. / Gramlinger, F. (Hrsg.): Implemen­tation und Versteti­gung von Netzwerken in der beruflichen Bildung, Paderborn 2005, S. 167-184
  • Diettrich, A. / Gillen, J.: Netzwerkmoderatoren in unterschiedlichen Netzwerktypen - Funktionen, Aufgaben, Qualifikationsanforderungen, in: Elsholz, U. / Dehnbostel, P. (Hrsg.): Kompetenzentwicklungsnetzwerke. Konzepte aus gewerkschaftlicher, berufsbil­den­der und sozialer Sicht, Berlin 2004, S. 187-202
  • Diettrich, A. / Gillen, J.: Wer entwickelt Wen? – Überlegungen zum Verhältnis von Netz­werkentwicklung und der Kompetenz von Moderatoren, in: Wilbers, K. (Hrsg.): Das Sozial­kapital von Schulen, Dokumen­ta­tionsband 22 zu den 13. Hoch­schultagen Berufliche Bildung, Bielefeld 2004, S. 129-144
  • Diettrich, A.: Internationalisierungsstrategien der Chemischen Industrie und Kon­sequenzen für die Aus- und Weiterbildung – am Beispiel des Qualifizierungs­för­der­werks Chemie GmbH in Halle, in: Münk, D. (Hrsg.): Internationalisierungsan­sätze in der beruflichen Bildung und das Problem der Übergänge im Kontext euro­pä­ischer und internationaler Strategien der Berufsbildungspolitik, Dokumen­ta­tionsband 13 zu den 13. Hochschultagen Berufliche Bildung, Bielefeld 2004, S. 89-104
  • Diettrich, A.: Informelles Lernen und Weiterbildungsmanagement – Anmerkungen zu einem Verhältnis zwischen Komplementarität und Substitution, in: Dehnbostel, P. / Gonon, P. (Hrsg.): Informell erworbene Kompetenzen in der Arbeit – Grundle­gun­gen und Forschungs­ansätze, Dokumentationsband 19 zu den 13. Hoch­schultagen Berufliche Bildung, Bielefeld 2004, S. 25-38
  • Diettrich, A. / Jäger, A.: Netzwerke als innovative Form beruflicher Qualifizie­rung – Lernpotentiale unterschiedlicher Netzwerktypen, in: Reinisch, H. / Eckert, M. / Tramm, T. (Hrsg.): Studien zur Dynamik des Berufsbildungssystems. Forschungs­bei­träge zur Struktur-, Organisations- und Curriculumentwicklung, Wiesbaden 2004, S. 173-187
  • Diettrich, A.: Zum Verhältnis von Qualifikationsforschung und Curriculum­for­schung - Überlegungen aus einer betriebspädagogischen Perspektive, in: Huisinga, R. / Buch­mann, U. (Hrsg.): Curriculum und Qualifikation: Zur Reor­ganisation von All­gemeinbildung und Spezialbildung, ANSTÖSSE Band 15, Frankfurt 2003, S. 141-178
  • Diettrich, A.: Vier Jahre Ausbildung in den neuen IT-Berufen - Erfolgsgeschichte ohne weiteren bildungspolitischen und curricular-didaktischen Handlungsbedarf?, in: Reinisch, H. / Beck, K. / Eckert, M. / Tramm, T. (Hrsg.): Didaktik beruflichen Lehrens und Lernens – Reflexionen, Diskurse und Entwicklungen, Opladen 2003, S. 109-122
  • Diettrich, A.: Zum Status Quo der Vermittlung internationaler Kompetenzen in Deutschland, in: Dybowski, G. / Fahle, K. / Feuerstein, M. (Hrsg.): Globalisierung, Europäisierung, inter­nationale Vernetzung. Innovative Konzepte zur Förderung von Mobilität und internationalen Qualifikationen, Bielefeld 2002, S. 17-25
  • Diettrich, A.: Bildung von Arbeitsgruppen in berufsbildenden Schulen - eine Maß­nahme der Organisationsentwicklung vor dem Hintergrund des Lernfeldkonzepts, in: Bader, R. / Sloane, P. F.E. (Hrsg.): Bildungsmanagement im Lernfeldkonzept – Curri­cu­lare und organisatorische Gestaltung, Paderborn 2002, S. 165-177
  • Diettrich, A. / Finke, S. / Heinecke, S.: Aufbau eines Kooperations- und Weiter­bil­dungsnetzes für das regionale Bauhandwerk, in: Hentrich, J. / Hoß, D. (Hrsg.): RKW-Dis­kurs. Arbeiten und Lernen in Netzwerken. Eine Zwischenbilanz zu neuen Formen sozialer und wirtschaftlicher Kooperation, Eschborn 2002, S. 153-165
  • Diettrich, A. / Finke, S. / Heinecke, S.: Aufbau eines Kooperations- und Weiter­bil­dungsnetzes für das regionale Bauhandwerk, in: Hentrich, J. / Hoß, D. (Hrsg.): RKW-Dis­kurs. Arbeiten und Lernen in Netzwerken. Eine Zwischenbilanz zu neuen Formen sozialer und wirtschaftlicher Kooperation, Eschborn 2002, S. 153-165
  • Diettrich, A.: Handwerksbetriebe als Lernende Organisation, in: Reinisch, H. / Bader, R. / Straka, G. A. (Hrsg.): Modernisierung der Berufsbildung in Europa. Neue Befunde wirtschafts- und berufspädagogischer Forschung, Opladen 2001, S. 215-225
  • Diettrich, A.: Netzwerke und Kooperationen im Handwerk, in: Bildungswerk der Thüringer Wirtschaft e. V. (Hrsg.): Kleine Firmen im globalen Netz - Möglichkeiten und Grenzen der IuK-Technologie, Weimar 2000, S. 61-74
  • Diettrich, A.: Qualitätsmanagement in der beruflichen Weiterbildung - Aktuelle Ent­wick­lungen und Probleme, in: Brunner, E. J. / Bauer, P. / Volkmar, S. (Hrsg.): Soziale Einrichtungen bewerten. Theorie und Praxis der Qualitätssicherung, Frei­burg 1998, S. 87-106
  • Braukmann, U. / Diettrich, A. / Sloane, P. F. E.: Explorative Befragung von aus­ge­wählten Handwerkskammern, in: Sloane, P. F. E. (Hrsg.): Die Gesellen kommen! - Pädagogisch-didaktische Qualifizierung der Gesellen im Handwerk, Laasphe in Westfalen 1994, S. 209-234

Veröffentlichungen in Zeitschriften:

  • Diettrich, A./Lüders, S.: Sprachbarrieren am Arbeitsplatz. Risiko für Arbeits- und Gesundheitsschutz von (entsandten) Arbeitnehmern, in: Betriebliche Prävention 1/2019, S. 12-13
  • Diettrich, A. / Becker, F. M.: Grenzüberschreitende Fachkräftequalifizierung im südlichen Ostseeraum. Curriculumentwicklung und Fragen der Anerkennung, in: BWP Heft 4/2018, S. 19-23
  • Diettrich, A. / Harm, S.: Berufspädagogische Begleitung und Qualitätsentwicklung. Tätig­keiten und Anforderungen an das betriebliche Bildungspersonal, in: BWP Heft 3/2018, S. 14-18
  • Jahn, R. / Heisler, D. / Diettrich, A.: Vertragslösungen und Ausbildungsabbrüche – nur Pro­bleme oder auch Chancen?, in berufsbildung Heft 157 2016, S. 2-5
  • Diettrich, A.: Neue Jugend, neue Ausbildung: Ausbildungsqualität und Abbrüche aus der Perspektive von Jugendlichen und Jugendforschung, in berufsbildung Heft 157 2016, S. 16-18
  • Dornblüth, T. / Diettrich, A.: Entwicklung Unternehmerischen Denkens und Handelns durch Forschendes Lernen, in: berufsbildung Heft 147 2014, S. 7-9
  • Diettrich, A. /Jahn, R. /Klöpfel, M.: Betriebliche Ausbildungsstrategien im demo­grafischen Wandel. Ergebnisse einer Untersuchung kleiner und mittlerer Unter­nehmen in Ostdeutschland, in: BWP Heft 2/2014, S. 31-35
  • Diettrich, A.: Vom Aus- und Weiterbildner zum Lehrer an Beruflichen Schulen. Berufs- und wirtschaftspädagogische Kompetenzentwicklung in Beruf und Studium im Projekt bwp-kom³, in: berufsbildung Heft 143 2013, S. 22-24
  • Diettrich, A./ Haarnack, D.: Außerschulisches Bildungspersonal und Quereinsteiger als Potential für die Berufsschullehrerbildung im Kontext offener Hochschulen, Workshop 18, in: bwp@ Spezial 6 – Hochschultage Berufliche Bildung 2013, hrsg. Von Bals, T. / Diettrich, A. / Eckert, M., S. 1-13. Online: www.bwpat.de/ht2013/ws18/diettrich_haarnack_ws18-ht2013.pdf
  • Diettrich, A.: Übergänge ermöglichen und gestalten durch regionale Netzwerke, in: bwp@ Spezial 5 – Hochschultage Berufliche Bildung 2011, Fachtagung 11, hrsg. v. Kettschau, I./ Gemballa, K., 1-18. Online: www.bwpat.de/ht2011/ft11 /diettrich_ft11-ht2011.pdf (26-09-2011)
  • Diettrich, A./ Köhlmann-Eckel, C.: Anforderungen und Konzepte der Gestaltung von Übergängen in der beruflichen Bildung, in: bwp@ Spezial 5 – Hochschultage Berufliche Bildung 2011, Workshop 23, hrsg. v. Frommberger, D./ Diettrich, A./ Reinisch, H., 1-16. Online: www.bwpat.de/ht2011/ws23/ diettrich_koehlmann-eckel_ws23-ht2011.pdf (26-09-2011)
  • Diettrich, A. / Vonken, M.: Lernen im Betrieb im Spannungsfeld ökonomischer und pädagogischer Interessen - Herausforderungen in Wissenschaft und Praxis, in : bwp Heft 01/2011, S. 6-9
  • Amme, K. / Dennler, A. / Diettrich, A.: Interkulturelle Kompetenz als Vorausset­zung für Durchlässigkeit und Mobilität – Zur Funktion von (Weiter-)Bildungs­an­bie­tern zwischen Polarisierung und Kompensation, in: bwp@ Berufs- und Wirt­schafts­pädagogik – online, Ausgabe 19 2010 (http://www.bwpat.de/ausgabe19/amme_etal_bwpat19.pdf), S. 1-21
  • Diettrich, A.: Beiträge und Erfahrungen aus der Modellversuchsarbeit des BIBB zur Gestaltung von Durchlässigkeit und Übergängen, in: berufsbildung Heft 125 2010, S. 16-17
  • Diettrich, A./ Vonken, M.: Zum Stellenwert der betrieblichen Aus- und Weiter­bildung in der Berufs- und Wirtschaftspädagogik, in: bwp@ Berufs- und Wirt­schaftspädagogik – online, Ausgabe 16 2009 (http://www.bwpat.de/ausgabe16/diettrich_vonken_bwpat16.pdf), S. 1-20
  • Diettrich, A. / Hahne, K. / Winzier, D.: Vocational education and training for sustainable development: backgrounds, activities, initial results, in: BWP Special Edition (Vocational training in research and practice) 2009, S. 53-58
  • Diettrich, A.: Bildungspersonal in Schule und Betrieb zwischen Polyvalenz­an­for­de­rungen und Professionalisierung, in: Diettrich, A. / Frommberger, D. / Klusmeyer, J. (Hrsg.): Akzentsetzungen in der Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Holger Reinisch wird 60 und Wegbegleiter schreiben zu seinen Themen, bwp@ Profil 2 2009 (http://www.bwpat.de/profil2/diettrich_profil2.shtml), S. 1-20
  • Bahl, A. / Diettrich, A.: Die vielzitierte ‚neue Rolle’ des Ausbildungspersonals – Diskussions­linien, Befunde und Desiderate, in: Diettrich, A. / Meyer, R. (Hrsg.): Berufsbildungspersonal, bwp@ Spezial 4 Hochschultage Berufliche Bildung 2008 (http://www.bwpat.de/ht2008/ws25/bahl_diettrich_ws25-ht2008_spezial4.shtml), S. 1-16
  • Diettrich, A. / Jahn, R.: Kooperative Qualifizierung des Bildungspersonals als Beitrag zu Lernortkooperation und Professionalisierung, in: BWP Heft 6/2008, S. 18-21
  • Diettrich, A. / Frommberger, D. / Meerten, E. / Milolaza, A. / Reinisch, H. / Schiller, S.: Leistungspunktesystem in der beruflichen Bildung – Pilotinitiative und berufs- und wirtschaftspädagogisch relevante Fragestellungen, in: bwp@ Ausgabe 14 2008 (http://www.bwpat.de/ausgabe14/milolaza_etal_bwpat14.shtml), S. 1-22
  • Diettrich, A. / Kohl, M.: Qualifizierung zum IT-Professional – Befunde zu einem arbeits­platzorientierten Lernkonzept, in: BWP Heft 2/2008, S. 17-20
  • Diettrich, A. / Hahne, K. / Winzier, D.: Berufsbildung für eine nachhaltige Entwicklung: Hintergründe, Aktivitäten, erste Ergebnisse, in: BWP Heft 5/2007, S. 7-12
  • Diettrich, A.: Initiierung regionaler Vernetzungs- und Lernstrukturen durch Ent­wicklungs­projekte, in: BWP 1/2007, S. 10-14
  • Diettrich, A. /Koch, R.: Gemeinsames dialog- und erfahrungsorientiertes Lernen älterer und jüngerer Mitarbeiter, in: berufsbildung, Heft 102/2006, S. 33-35
  • Diettrich, A. / Rohs, M. / Schröder, T.: Weiterbildung im IT-Sektor – internationale Ansätze, Systemvergleiche und Perspektiven, in: BWP Heft 5/2006, S. 17-22
  • Diettrich, A. / Gillen, J.: Lernprozesse im Betrieb zwischen Subjektivierung und Kollektivierung – Dilemmasituation oder Potential?, in: bwp@ Ausgabe 9 2005 (http://www.bwpat.de/ausgabe9/diettrich_gillen_bwpat9.shtml), Seite 1-22
  • Diettrich, A. / Kohl, M. / Molzberger, G.: Kompetenzorientierte Prüfungen und Zertifizie­rungen in der Berufsbildung – Zum Umsetzungsstand in der IT-Aus- und IT-Weiterbildung, in: bwp@ Ausgabe 8 2005 (http://www.bwpat.de/ausgabe8/ diettrich_etal_bwpat8.shtml), Seite 1-28
  • Diettrich, A.: Externalisierung betrieblicher Bildungsarbeit und Kompetenzent­wick­lung in Netzwerke und Verbünde - Konsequenzen für die Betriebspädagogik, in: Dehnbostel, P. / Pätzold, G. (Hrsg.): Innovationen und Tendenzen der betrieblichen Berufsbildung, Beiheft 18 zur ZBW, Stuttgart 2004, S. 31-42
  • Diettrich, A.: Ausbildungszufriedenheit von Auszubildenden im IT-Bereich – Ergeb­nisse einer Untersuchung in Thüringen, in: Kölner Zeitschrift für »Wirtschaft und Pädagogik«, Heft 35 2003, S. 49-65
  • Diettrich, A. / Meyer-Menk, J.: Berufliches Lernen in Netzwerken und Kooperatio­nen – Ansatzpunkte zur Kompetenzerfassung und –zertifizierung, in: BWP@ Ausgabe 3 2002 (http://www.bwpat.de/ausgabe3/diettrich_meyermenk_bwpat3. html), Seite 1-17
  • Diettrich, A. / Jäger, A.: Lernen in regionalen Netzwerken – Konzeptionelle Über­legungen und praktische Erfahrungen, in: Kölner Zeitschrift für »Wirtschaft und Pädagogik«, Heft 33 2002, S. 45-70
  • Diettrich, A. / Jäger, A.: Lernende Region Weimarer Land - Erfahrungen aus einem Lernnetzwerk, in: berufsbildung, Heft 75 2002, S. 32-34
  • Diettrich, A.: Handwerksunternehmen als Lernende Organisationen - ein betriebs­pädagogischer Beitrag unter besonderer Berücksichtigung der Mitarbeiter­qualifika­tion und -qualifizierung, in: ZfP 4/2001, Sonderheft: Personalforschung an Hoch­schulen, S. 401-403
  • Diettrich, A. / Frommberger, D.: Erwerb internationaler Qualifikationen in der Berufs­ausbildung durch Auslandspraktika, in: berufsbildung, Heft 71 2001, S. 43-45
  • Diettrich, A.: Neue Berufe -tradiertes Ausbildungssystem? Quantitative und qua­li­ta­tive Aspekte der Ausbildung in den neuen IT-Berufen im regionalen Kontext, in: Kölner Zeitschrift für »Wirtschaft und Pädagogik«, Heft 29 2000, S. 171-182
  • Reinisch, H. / Diettrich, A. / Frommberger, D.: Wirtschaftspädagogik an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, in: wue 5/1999, S. 187-195
  • Diettrich, A.: Organisationsentwicklung in berufsbildenden Schulen, in: Kölner Zeit­schrift für »Wirtschaft und Pädagogik«, Heft 25 1998, S. 31-52
  • Diettrich, A.: Generierung lernender Organisationen durch professionelles Transfer­management im Weiterbildungsprozeß, in: Kölner Zeitschrift für »Wirtschaft und Pädagogik«, Heft 22 1997, S. 43-68
  • Diettrich, A. / Schwetz, U.: Erfahrungsbezogenes Lernen in und mit Gruppen - ein Seminarkonzept, in: berufsbildung, Heft 44 1997, S. 18-20
  • Braukmann, U. / Diettrich, A.: Qualitätssiegel von Weiterbildungseinrichtungen = Garant der Qualität beruflicher Weiterbildung?, in: Forschungsmagazin der Frie­drich-Schiller-Universität Jena, Heft 3, Dezember 1995, S. 38
  • Braukmann, U. / Diettrich, A.: Chancen und Risiken eines Bildungscontrollings für die Qualität und Qualitätssicherung von beruflichen Weiterbildungsmaßnahmen, in: Kölner Zeitschrift für »Wirtschaft und Pädagogik«, Heft 17, Dezember 1994, S. 81-107

Rezensionen und sonstige Veröffentlichungen:

  • French, M. / Diettrich, A. / Rose, P. / Eichenmüller, L.: Vocational Education and Training in the Baltic Sea Region as Impact for Entrepreneurship an Regional Development. Analytical Highlights of Trends, Innovations and Projects, Rostock 2016
  • Diettrich, A. / Dornblüth, T. / Jahn, R.: Hochschulübergreifendes Wirtschafts­pädagogisches Forschungsseminar: Forschendes Lernen in der Ausbildung von Lehr­kräften für die Berufliche Bildung. Tagung „Forschendes Lernen in der Lehrer­bildung“ des Niedersächsischen Verbundes zur Lehrerbildung und des Projekts nexus der Hochschulrektorenkonferenz am 13.11.2013 in Hannover (Poster)
  • Diettrich, A. / Will, B.: Internationalisierung der beruflichen Bildung in Deutsch­land - Herausforderungen und Handlungskonzepte, in: Niedersächsisches Kultus­ministerium: Handbuch "Internationalisierung als Strategie berufsbildender Schulen", Hannover 2012, S. 3-11
  • Berzog, T. / Diettrich, A. / Köhlmann-Eckel, C. / Meerten, E.: Die Pilotinitiative DECVET. Kompetenzen anrechnen – Durchlässigkeit verbessern. Broschüre, hrsg. durch das BMBF. Bonn 2010
  • Diettrich, A.: Innovation in der Berufsbildung und in der betrieblichen Bildung, in: Netzwoche 05/2010, S. 32-33
  • Diettrich, A.: Akzentsetzungen in der Berufs- und Wirtschaftspädagogik - Prof. Dr. Holger Reinisch wurde 60, in wue: Heft 3 2009, S. 87-88
  • Diettrich, A.: Innovationen durch Modellversuche, in: Schweriner Ausbildungs­zentrum (Hrsg.): Zukunftssicherung durch qualifizierten Nachwuchs. Innovationen in der beruflichen Aus- und Weiterbildung Heft 2. Schwerin 2007, S. 29-32
  • Diettrich, A.: Stichwort “Internationalisierung der Berufsbildung”, in: berufsbildung, Heft 96 2005 (Karteikarte)
  • Diettrich, A.: Regionale Lern- und Bildungsnetzwerke. Tag der Forschung der Friedrich-Schiller-Universität Jena 16.11.2004 (Poster)
  • Diettrich, A.: Rezension zu Dippl, Z. / Elster, F. / Zimmer, G. (Hrsg.): Wer bestimmt den Lernerfolg? Leistungsbeurteilung in projektorientierten Lern­arran­gements, in: ZBW 1/2004, S. 156-158
  • Diettrich, A.: Rezension zu Cramer, Günter (Hrsg.): Jahrbuch Ausbildungspraxis 2003. Erfolgreiches Ausbildungsmanagement. Köln: Verlag Deutscher Wirtschafts­dienst 2003, in: bwp@ 2003
Projekte
  • 2016-2018: BBVET II - Boosting business integration through joint VET education (Entwicklungsprojekt) Finanzierung über Drittmittel // Projektleitung Deutschland
  • 2016-2018: WB-PRO 4.0 Arbeits-/ Handlungskontexte und Professionsverständnis pädago­gischen Fachpersonals in der beruflichen Weiterbildung Studien zum Ar­beits-/ Berufsalltag pädagogischen Fachpersonals in der beruflichen Weiterbildung im Kontext bildungs-/ berufs­biographischer Forschung (Forschungsprojekt) Finanzierung über Drittmittel // Projektleitung
  • 2016-2019: Inspired – Der Ideenwettbewerb. In MV. Organisation und konzeptionelle Weiterentwicklung des Ideenwettbewerbs im Forschungsraum Rostock und in Mecklenburg-Vorpommern (Innovations- und Entwicklungsprojekt) Finanzierung über Drittmittel // Projektleitung
  • 2015: BBVET I - Boosting business integration through joint VET education (Seed Money/ Projektentwicklung) Finanzierung über Drittmittel // Projektleitung
  • 2015: Internationale sektorale Qualifikationen in Deutschland (Kurzexpertise) Finanzierung über Drittmittel // Projektleitung
  • 2014-16: PoW - Posting of Workers: Sharing Experiences, Promoting Best Practices and Improving Access to Information (Entwicklungsprojekt) Finanzierung über Drittmittel // Projektleitung
  • 2013-2016: bwp-kom3 - Realisierung eines Trialen Weiterbildungsgangs für berufs­päda­gogische Qualifikationen durch Didaktik- und Curriculumentwicklung, Erprobung, Qualitäts­sicherung und Implementierung an der Universität Rostock in Mecklenburg-Vorpommern (Forschungs- und Entwicklungsprojekt) Finanzierung über Drittmittel // Projektleitung
  • 2013-2015: Organisation des Ideenwettbewerbs im Forschungsraum Rostock (Innovations- und Entwicklungsprojekt) Finanzierung über Drittmittel // Projektleitung
  • 2013-2015: REGFOOD – Increasing Competitiveness of South Baltic Regional Food (Forschungs- und Entwicklungsprojekt) Finanzierung über Drittmittel // Projektleitung
  • 2013-2014: „Mobil ohne Barrieren“ (MOBA) (Wissenschaftliche Begleitung) Finanzierung über Drittmittel // Projektleitung
  • 2012-2014: BADW – Betriebliche Ausbildungsstrategien unter den Bedingungen des demographischen Wandels zwischen Selektion und Modifikation (Forschungsprojekt) Eigenfinanzierung // Projektleitung gemeinsam mit Dr. Robert Jahn, Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • 2011-2015: Mentorenprogramm: MePro- Wips for You (Hochschuldidaktisches Projekt) Finanzierung über HSP-Mittel // Projektleitung
  • 2011-2014: KOSMOS – Konstruktion und Organisation eines Studiums in offenen Systemen. Arbeitspaket 1.1: Zielgruppen- und Anforderungsanalyse sowie Anrechnungs­mo­delle und Arbeitspaket 1.4: Netzwerkbildung (Forschungsprojekt) Finanzierung über Drittmittel // Leitung Teilprojekte
  • 2011-2014: COHAB - Co-ordination and integration of higher education and the labour market around the Baltic Sea (Forschungs- und Entwicklungsprojekt) Finanzierung über Drittmittel // Projektleitung
  • 2009-2010: Anforderungen an die Professionalität des Bildungspersonals im Über­gang von der Schule in die Arbeitswelt (Forschungsprojekt des BIBB)
  • 2007-2012: "DECVET - Entwicklung eines Leistungspunktesystems in der beruflichen Bildung". Fachliche Begleitung der Pilotprojekte und des Programms (Entwicklungspro­gramm des BIBB/BMBF)
  • 2006-2010: Fachlich-wissenschaftliche Begleitung und Mitwirkung an diversen Modellversuchen, Forschungsprojekten und Entwicklungsprogrammen im Kontext der Leitung des Arbeits­bereichs „Entwicklungsprogramme/Modellversuche/ Innovation und Transfer“ am Bundesinstitut für Berufsbildung, z. B.
    • Veränderungsprozesse in der dezentralen Organisation eines Bildungs­dienst­leisters für ein flächendeckendes Angebot flexibler Lernkonzepte für KMU (Modellversuch VOKAL)
    • Entwicklung von Modellen der Anrechnung von Lernergebnissen zwischen Ausbildungsberufen im Dualen System auf der Grundlage von ECVET (Projekt EDGE)
    • Entwicklung eines Anrechnungsverfahrens für Schnittstellenqualifikationen in den Handlungsfeldern der Kunststoffbranche (Projekt ASKu)
  • 2005-2006: XENOS MENTOREN Kompetenzentwicklung von betrieblichen und betriebsnahen Mentoren (Evaluationsprojekt) Finanzierung über Drittmittel
  • 2005-2006: Paradigmenwechsel in der beruflichen Bildung: Ältere ArbeitnehmerInnen als neue Zielgruppe - Bedeutung, Bedarf, Bedürfnisse? (Projekt ‘forschendes Lernen’) Eigenfinanzierung // Projektleitung
  • 2005-2006: IT-Weiterbildung: Markt, betriebliche Rahmenbedingungen, Qualifizie­rungs­praxis. Fallstudien zur Qualifizierung von IT-Professionals (BIBB-Auftrags­forschung) Finanzierung über Drittmittel // Projektleitung
  • 2005-2006: Dialogorientiertes, aktivierendes Lernen jüngerer und älterer MitarbeiterInnen (Forschungs- und Beratungsprojekt) nFinanzierung über Drittmittel
  • 2005: Internationale Aspekte der Kompetenzentwicklung – Internationale und interkulturelle Kompetenzen (Studie) nFinanzierung über Drittmittel // Projektleitung
  • 2004: Konzepte IT-Weiterbildung auf EU-Ebene und seitens der EU (BIBB-Auftrags­forschung) Finanzierung über Drittmittel
  • 2003-2004: Wissenschaftliche Begleitung und Evaluation des Projekts REJAKT: Regionale Job-Aktion – Aufbau eines Fachkräftepools in Senftenberg (Evaluationsprojekt) nFinanzierung über Drittmittel // Projekt­leitung
  • 2003-2004: Wissenschaftliche Begleitung und Evaluation des Projekts Qua-net: Qualifizierungsnetzwerk Brandenburg a. d. H./Premnitz/Rathenow (Evaluations­projekt) Finanzierung über Drittmittel // Projektleitung
  • 2003: Rolle und Perspektiven der privaten Bildungsträger Thüringens in der beruflichen Bildung vor dem Hintergrund arbeitsmarktpolitischer Entwicklungen (Projekt ‘forschendes Lernen’)
  • Eigenfinanzierung // Projektleitung
  • 2003: Berufsausbildung im Kontext von Mobilität, interkulturellem Lernen und vernetzten Lernstrukturen -Eine Best Practice Expertise am Beispiel des Qualifizie­rungs­förderwerk Chemie GmbH (QFC) Halle (Evaluationsprojekt
  • Finanzierung über Drittmittel // Projektlei­tung gemeinsam mit Frau Dr. Rita Meyer
  • 2002: Kooperations- und Weiter­bildungsnetz regionaler Bauhandwerker als innovative Organisationsform individueller und betrieblicher Kompetenz­entwicklung (Studie im Rahmen des Forschungs- und Entwicklungsprogramms ‘Lernkultur Kom­petenz­entwicklung') Finanzierung über Drittmittel // Projektleitung
  • 2001-2003: Wissenschaftliche Begleitung des Projekts: Entwicklung und Erprobung eines Qualifizierungssystems für das 'Wirtschafts- und Innovationsportal Thüringen', durchgeführt vom Institut für Bildungsmanagement Nausitz GmbH und der TranSIT GmbH, Illmenau (Entwicklungsprojekt) nFinanzierung über Drittmittel
  • 2001-2002: Wissenschaftliche Begleitung des Projekts des Mittelstandsverbandes der Stadt und Region Apolda e. V.: Trendumkehr - ein Netzwerk des Lernens für die Zukunftsfähig­keit der Region Weimarer Land (Projekt im Rahmen des Programmes ‘Lernende Regionen - Förderung von Netzwerken’) Finanzierung über Drittmittel
  • 2000-2002: Durchführung von Fallstudien und Regionalanalysen zur internationalen Qualifizierung (BIBB-Auftragsforschung) Finanzierung über Drittmittel
  • 1998-2000: Wissenschaftliche Begleitung des Projekts des Bildungswerks der Thü­rin­ger Wirtschaft e. V.: Aufbau eines regionalen Kooperations- und Weiterbildungs­netzes in der Bauwirtschaft (ADAPT-Projekt) Finanzierung über Drittmittel // Projektleitung
  • 1994-1999: Handwerksbetriebe als Lernende Organisationen - ein betriebs­pädago­gischer Beitrag unter besonderer Berück­sich­ti­gung der Mitarbeiter­qua­li­fi­ka­tion und -qualifizierung (Promotionsprojekt)
  • 1994: Pädagogisch-didaktische Qualifizierung von Gesellen im Handwerk (Lehr­stuhlprojekt)
  • 1993-1996: Didaktisch-methodische Innovationen von Teil III/IV der Meister­aus­bildung (Wirtschaftsmodellversuch) Finanzierung über Drittmittel
  • 1992-1993: Analyse des Weiterbildungsverhaltens im Handwerk und Entwicklung betriebsspezifischer Weiterbildungsstrategien (Wirtschaftsmodellversuch) Finanzierung über Drittmittel
Mitgliedschaften

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaften, Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik 
  • Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaften, Sektion Erwachsenen-bildung 
  • Deutscher Hochschulverband 
  • Kölner Arbeitskreis für Wirtschaft/Pädagogik e. V. 
  • Verbandes der Lehrer an Wirtschaftsschulen in Thüringen e.V. 
  • Jenaer Institut für Berufsbildungsforschung und beratung e.V.